Die Entwicklung des "Sauerbrunnens"


Sauerbrunnen 1964

Die Quelle ist zu einem Tiefenbrunnen umgestaltet und gefasst worden. In der Mitte ist der Brunnenkopf zu sehen. Die Ausläufe für Selbstzapfer sind in der hinteren Nische ca. 2 m unter Geländeoberkante angeordnet.